Samstag, 8. Juli 2017

Wir sind im Wohnstress

Hallo Ihr Lieben!

In letzter Zeit hatten wir ganz schön viel zu tun,
und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.
Wir haben uns neue Wohnzimmermöbel auf Maß gegönnt,
und nach gut drei Monaten Wartezeit wurden sie am Montag
geliefert und aufgestellt. Tja, was soll ich sagen? So sieht alles
schön aus, aber die niegelnagelneuen Möbel haben tatsächlich
schon gelitten - an vielen Stellen haben wir kleine und größere
Beschädigungen entdeckt. Auch die Monteure haben einiges
bemerkt und dokumentiert. Jetzt heißt es für uns: Schaden-
meldung an den Händler machen und abwarten, bis endlich
die Beschädigungen beseitigt werden.
Das wird uns noch Atem und Nerven kosten...


Jedenfalls stehen hier überall Kartons herum, alles ist eng und jeder freier
Platz mit Kisten und Kram zugestellt - willkommen im Chaos. Daher
heute keine Wohn-Fotos! Ich komme nämlich auch an all meine
Deko-Sachen auch nicht heran. Ich weiß nämlich nicht, in welcher
Kiste was steckt. :o) Mein Mann findet das, glaube ich, ganz gut so,
denn dann bleibt die Deko mal stehen. Oft ist es ja so, dass er sich
gerade mal an etwas gewöhnt hat, was "hier so rumsteht" , und dann
ist es schon wieder weg, und es sieht ganz anders aus...



Aber wenigstens ein paar kleine Blümchen haben es ins Wohnzimmer geschafft.
Was muss, das muss!
Das "Tablett" ist übrigens ein Bilderrahmen. ;o) 

So, jetzt aber weiter mit der Chaosbeseitigung.
Habt ein schönes Wochenende!

Bis bald!

Judith

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen