Sonntag, 13. März 2016

Osterüberraschung im Büro

Hallo meine Lieben!

Bei uns zu Hause sieht es irgendwie nach allem anderen, nur nicht nach Ostern aus.
Dabei ist ja nicht mehr viel Zeit bis dahin... Oh je.
Wie schaut's bei Euch aus? Seid Ihr dekomäßig schon durch?

Ich hatte mir so einige Näh-Sachen vorgenommen, die eigentlich bis Ostern fertig sein sollten.
Aber es kam natürlich wieder einmal ganz anders. Gestern ging meine Nähmaschine kaputt -
absoluter Stillstand.... :o( Jetzt muss ich so schnell wie möglich die Maschine zur
Reparatur bringen - vielleicht habe ich ja ein bissel Glück und bekomme sie noch
vor Ostern zurück; das wäre toll. Dann werde ich zwar nicht mehr alles, was ich mir
vorgenommen habe, fertig bekommen, aber wenigstens einen Teil. *hoff*

Nun, da ich jetzt meine Nähsachen wegräumen musste, habe ich mir etwas anderes
zum Verbasteln gesucht. Auch in diesem Jahr bekommen meine Kollegen eine
Osterüberraschung auf den Schreibtisch gestellt. Dieses Jahr habe ich mich
für Ü-Eier entschieden - das macht Spaß und bringt Laune. :o)
Für eine entsprechende Verpackung habe ich mich durchs Netz "gewühlt" und
bin hier (klick) fündig geworden. Also den Block mit den Scrapbook-Papieren
rausgekramt und losgelegt. Das ging alles so schnell und einfach, so dass ich schon in
kürzester Zeit alle Verpackungen fertig hatte. Und so schauen sie aus:

 



Die ausgestanzten Wellenkreise habe ich gleich für ein Etikett benutzt.
 


 


Ist sie nicht niedlich, die kleine Hasenbande?



Das war's auch schon wieder für heute.

Ich wünsch Euch allen einen schönen Rest-Sonntag!

Bis bald!

Judith

Montag, 7. März 2016

Die Woche fängt ja gut an...

Hallo meine Lieben!

Die Woche fängt ja gut an, dachte ich heute früh. Da will ich ins Büro fahren, und was macht mein Auto? Springt nicht an! Na super! Die Batterie... Und nein, ich habe NICHT das Licht angelassen. :o) Der Pannendienst war auch schnell da und hat mein Auto wieder zum laufen gebracht. Jippie! Dann hab ich erst einmal im Büro angerufen und mich für heute abgemeldet, denn meine Batterie musste natürlich ausgetauscht werden. Also ab in die Werkstatt. Mittlerweile konnte ich mein Auto auch wieder abholen. Nun, der freie Tag war echt nicht geplant. Da ich mir irgendwann einmal ein Näh-Projekt bis Ostern vorgenommen hatte, habe ich mich in der Zeit, die ich auf mein Auto warten musste, daran gemacht, alle Teile zuzuschneiden und zusammenzustecken. Jetzt kann ich also auch schon mit dem Nähen beginnen.
Aber hierzu ein anderes Mal mehr... ;o)

Da bei uns in der Familie wieder einmal die Geburtstagssaison beginnt und ich keine Glückwunschkarten mehr auf Vorrat hatte, habe ich vorhin auf die Schnelle zwei "zusammengebastelt". Die Rohlinge gab's beim Schweden. Ich habe ein paar Scherenschnittmotive eingefärbt, einen Gruß hinzugefügt und das Ganze auf Transparentpapier ausgedruckt und passend zugeschnitten. Zum Schluss gab's noch ein kleines Schleifchen und ein bissel BlingBling - das war's. Ehe die Karten verschickt werden, habe ich noch ein schnelles Foto davon gemacht...



So, und jetzt werde ich mich wieder meiner Nähmaschine und den oben erwähnten Zuschnitten widmen - der Tag will schließlich genutzt werden... *g*

Ich wünsch Euch eine schöne Woche!

Bis bald!

Judith