Sonntag, 31. Januar 2016

Kniestrümpfe zweckentfremdet

Hallo meine Lieben!

Neulich entdeckte ich ein paar Kniestrümpfe mit Lochmuster,
die eigentlich zum Dirndl gehörten.
Zum Wegwerfen doch viel zu schade, dachte ich mir,
und so wanderten sie erst einmal in eine andere Schublade.
Nun hab ich sie wieder hervorgekramt und "umgebaut". 


Wie Ihr seht, leben die Strümpfe jetzt ein zweites Leben - als Vasen-Überzug. :o)
Das Bündchen hab ich unten einfach umgekrempelt.


Das Band, welches schon am Strumpf war, habe ich oben am abgeschnittenen
Strumpf durchgefädelt und zur Schleife gebunden und noch ein kleines
silbernes Herz befestigt. Das abgeschnittene Strumpfende
hab ich einfach ein wenig nach unten gerollt.


Ein paar Teelichter wurden passend dazu mit selbstklebender Baumwollspitze umklebt.


So schaut's aus.
Sieht sicher auch toll aus, wenn man statt Blumen eine Kerze in das Glas stellt...
Ich werd's mal ausprobieren.


Unser kleines Hasenmädchen hat sich auch frühlingsfein herausgeputzt. :o)


Ein paar Farbtupfer zum Grau-in-Grau draußen...


Und das war's auch schon wieder für heute.

Ich wünsch Euch noch einen schönen Sonntag!

Bis bald!

Judith

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen