Sonntag, 31. Januar 2016

Kniestrümpfe zweckentfremdet

Hallo meine Lieben!

Neulich entdeckte ich ein paar Kniestrümpfe mit Lochmuster,
die eigentlich zum Dirndl gehörten.
Zum Wegwerfen doch viel zu schade, dachte ich mir,
und so wanderten sie erst einmal in eine andere Schublade.
Nun hab ich sie wieder hervorgekramt und "umgebaut". 


Wie Ihr seht, leben die Strümpfe jetzt ein zweites Leben - als Vasen-Überzug. :o)
Das Bündchen hab ich unten einfach umgekrempelt.


Das Band, welches schon am Strumpf war, habe ich oben am abgeschnittenen
Strumpf durchgefädelt und zur Schleife gebunden und noch ein kleines
silbernes Herz befestigt. Das abgeschnittene Strumpfende
hab ich einfach ein wenig nach unten gerollt.


Ein paar Teelichter wurden passend dazu mit selbstklebender Baumwollspitze umklebt.


So schaut's aus.
Sieht sicher auch toll aus, wenn man statt Blumen eine Kerze in das Glas stellt...
Ich werd's mal ausprobieren.


Unser kleines Hasenmädchen hat sich auch frühlingsfein herausgeputzt. :o)


Ein paar Farbtupfer zum Grau-in-Grau draußen...


Und das war's auch schon wieder für heute.

Ich wünsch Euch noch einen schönen Sonntag!

Bis bald!

Judith

Sonntag, 17. Januar 2016

Schwarz und Weiß

Hallo meine Lieben!

Die Weihnachtsdeko ist längst weggeräumt, und für das Auge ist bei uns zu Hause Ruhe eingekehrt.
Ein paar Frühlingsblüher sind inzwischen auch eingezogen. Unsere Tischdeko ist schlicht und einfach schwarz-weiß. Unsere Glastöpfchen von hier (klick) benutze ich gern auch als Teelichter.
Mit einem Laserdrucker habe ich einige Motive auf Transparentpapier gedruckt,
passend ausgeschnitten undmit Klebestreifen um die Gläser geklebt.


Dieses Scherenschnittmotiv finde ich besonders hübsch.


Ich habe ein wenig probiert, um zu sehen, wie welches Motiv mit dem Teelicht wirkt ...
und konnte mich ehrlich gesagt nicht wirklich entscheiden, welches Glas
letztendlich wo in unserer Wohnung "verdekoriert" wird. :o)


Falls Ihr das nachbasteln möchtet --> nur zu! Ich muss Euch aber warnen: es gibt sooooo viele
schöne Motive, und am Ende werdet Ihr sooooo viele Papierstreifen haben, dass die Auswahl
wirklich schwer fällt. ;o)



Diese zwei Vögel haben es auf unseren Esstisch geschafft.
Das sieht wirklich schön aus, wenn die Kerzen brennen.

 
Kleiner Tipp: nehmt Klebefilm und kein doppelseitiges Klebeband. 
Klebefilm könnt Ihr leichter wieder vom Transparentpapier lösen und die
Banderolen so schön flach "einlagern" und bei Bedarf wieder und wieder
und wieder verwenden...

 

Das war's auch schon wieder von mir für heute.

Ich wünsch Euch eine schöne Woche!

Bis bald!

Judith

Samstag, 2. Januar 2016

Auf ein Neues!

Hallo meine Lieben!

Hui, das letzte Jahr ist (wieder einmal) viel zu schnell vergangen...
Geht es Euch auch so, dass die Zeit nur noch so dahinfliegt?
Da ich mich mangels Zeit im letzten Jahr leider nicht von Euch verabschieden konnte,
möchte ich Euch heute für das neue Jahr von Herzen alles erdenklich Gute wünschen! 

Das hier war mein Deko-Welt-Blog-Jahr:
 


 In diesem, ja noch sehr jungen Jahr stehen bei uns einige größere Renovierungsarbeiten an.
Da wäre z. B. unsere kleine Küche, die dringend einer Schönheits-OP bedarf.
Unser großes Bücherregal platzt aus allen Nähten, d. h. hier muss dringend eine Lösung her.
Und die eine oder andere Wand könnte/müsste auch mal überarbeitet werden.
Nun ja, wir packen's an.
Als erstes fliegt wohl erst einmal die (hier doch sehr spärlich ausgefallene)
Weihnachts-Deko raus - das ist zumindest schon mal ein Anfang... ;o)

Und ich freue mich, auch dieses Jahr Eure schönen Blogs zu besuchen und von Euch zu lesen.

Bis bald!

Judith