Freitag, 4. Dezember 2015

Alles auf Zick-Zack

Hallo meine Lieben!

Die letzten Abende war ich schwer beschäftigt. Vor längerer Zeit bin ich bei
Petra von Herzschmiede (klick) über eine super-mega-hammer-geniale Anleitung
für Plissee-Anhänger gestolpert - und war sofort verliebt.
Ich MUSSTE es einfach ausprobieren.
Und ich hab's jetzt endlich getan.
Es hat eine Weile gedauert, bis auch ich "den Knick" raushatte, aber von da an
lief's wie am Schnürchen. Ich hab nur ein wenig das Maß verändert,
da ich sie nicht ganz so groß wollte wie dort angegeben.
Und mittlerweile sind 12 Stück entstanden... :o)
Nun, seht selbst:





Ein "paar" Fröbelsterne hab ich dann so nebenher auch noch gefaltet.
 

Da ich die Anhänger verschenken möchte, musste ich mir etwas zur Verpackung einfallen lassen.
Also hab ich hier passende Kartons "gebaut". Jetzt liegen die Papierkugeln schön weich
eingepackt auf zerknüllten Servietten, jede einzeln für sich.


 Doch bevor die Anhänger per Post auf die Reise gegangen sind, habe ich daheim natürlich mal kurz "probegehängt" - ich musste schließlich wissen, wie sie am Zweig so aussehen... ;o)


Also, falls auch Ihr diese schönen Plissee-Anhänger nachfalten möchtet, kann ich Euch den
Link zu Petras Blog und Anleitung wirklich sehr empfehlen. 

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende und einen schönen 2. Advent!

Bis bald!

Judith


1 Kommentar:

  1. Vielen herzlichen Dank, liebe Judith......deine Zeilen haben mich sehr berührt! Eine wunderschöne Adventszeit - deine Sterne sind so schön - und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen