Sonntag, 31. Mai 2015

Es flattert überall

Hallo meine Lieben!

Draußen im Garten, auf der Wiese und hier vor unseren Fenstern tummeln sich zur Zeit viele bunte Schmetterlinge und berauschen sich an all der Blumenpracht. Es stimmt mich immer froh, dem Trubel zuzusehen...

Gestern dann waren wir auf einer Geburtstagsfeier. Der kleine Paul war das einzige Kind dort, da seine Schwester mit ihrem Sportteam auf Wochenendfahrt war. Gut, die kleine Lotta war auch da, aber 1-jährige Mädchen sind für 5-jährige Jungs nicht wirklich interessant und zum Tollen und Toben auch (noch) nicht so richtig geeignet. Also hat er sich die Zeit zwischendurch damit vertrieben, in Omas "Basteltruhe" alle vorhandenen Stanzen auszutesten und die Gäste auf Wunsch mit Stanzbildchen zu versorgen.
Natürlich auch mit ausgestanzten Schmetterlingen.

Und da kam mir eine kleine Idee, die ich heute gleich in die Tat umgesetzt habe... 
Ich habe mir einen kleinen Kranz fürs Küchenfenster gemacht mit gaaaanz vielen Schmetterlingen.


Hierfür habe ich mir aus stabiler Bastelpappe einen Kranz von ca. 18 cm Durchmesser und 1 cm Breite ausgeschnitten und diesen anschließend mit ausgestanzten Schmetterlingen beklebt, hier und da noch eine kleine Halbperle aufgeklebt. Die farbigen Schmetterlinge hatte ich vor einiger Zeit mal in einem Bastelgeschäft gekauft, die weißen aus einer Karteikarte selber ausgestanzt.


So, jetzt werde ich mein neues Kränzchen in unserer Küche am Fenster platzieren, und vielleicht gesellt sich auch noch ein zweiter Kranz hinzu... :o)

Habt noch einen schönen Sonntag, meine Lieben!

Bis bald!

Judith

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen