Montag, 16. Juni 2014

Lieblingsstadt

Hallo Ihr Lieben!

Jeder hat ja so seine Lieblingsreiseziele - natürlich auch ich. Und heute nehme ich Euch mit in meine Lieblingsstadt: London. Vor Kurzem waren wir wieder einmal dort zu Besuch. Und auch wenn ich all die unzähligen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt schon in- und auswendig kenne, ich schau sie mir immer wieder gerne an. Jedes Mal entdecke ich neue Dinge, die mir vorher so gar nicht aufgefallen sind. Z. B. schöne kleine versteckte Geschäfte, in denen es so tolle Sachen gibt, die mein kleines Deko-, Bastel- und Näh-Herzchen schneller schlagen lassen... :o) 
Ach, ich freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Besuch in dieser quirligen Stadt...

Viele Worte mache ich gar nicht mehr, die meisten Gebäude auf den Fotos kennt Ihr sicher - hier also die Klassiker....
Kleine Warnung vorweg -> es folgen schon so "einige" Bilder... ;o)


Buckingham Palace


Tor am Buckingham Palace am Green Park

Albert Memorial

Kensington Palace

Royal Albert Hall

 Clarence House

Houses of Parliament mit Big Ben

London Eye

Trafalgar Square mit Nelson-Säule und Kirche St. Martin-in-the-Fields

Spencer House

St. Paul's Cathedral

Wellington-Bogen

Westminster Abbey


White Tower


Wohnhaus in Kew Gardens

 Auch das ist London: Zwischen all den schönen historischen Gebäuden schießen moderne
Hochhäuser wie Pilze aus dem Boden; überall wird gebaut - hier neben dem Tower...

Zu guter Letzt: die Tower Bridge.


 Nun, endlich habt Ihr die Bilderflut geschafft... :o)

Bis bald!
Judith








Montag, 9. Juni 2014

Auf die Schnelle

Hallo Ihr Lieben!

Puh, ist das warm... Aber wem sag ich das! Bei diesem wunderbaren Wetter hab ich grad so gar keine Lust, irgendwelche "größeren" Bastel- und/oder Wohnprojekte in Angriff zu nehmen - das kann warten, bis mal wieder Regenzeit ist. :o)

Eine Kleinigkeit habe ich dann doch heute gemacht - aus der Not heraus und auf die Schnelle. Meine Kollegin ist seit Mitte März krank und ich pendele seit dem zwischen zwei Büros. In dem Büro meiner Kollegin fehlt seit eh und je ein Stifteköcher - sie hat ihre Stifte kreuz und quer auf dem Schreibtisch oder sogar auf der PC-Tastatur verteilt herumliegen und ich bin ständig auf der Suche nach einem Kuli, Bleistift oder Textmarker. Heute sind mir gesammelte Blechdosen beim Aufräumen in die Hände gefallen - und ich hatte eine Idee: Eine der Dosen wird zum Stifteköcher umfunktioniert! :o) Die Idee ist ja nicht neu und auch nicht von mir, aber sie freut mich ungemein, denn ich weiß, wenn ich morgen wieder im Büro bin, finde ich ab sofort alle Stifte... ;o) 


Eine Beschreibung braucht Ihr doch nicht, das geht so einfach. Ich hab etwas stärkeres Papier benutzt, dafür dann auch doppelseitiges Klebeband extra stark. Oben und unten noch selbstklebende Häkelspitze drumherum, und fertig.



Da gerne mal Bleistifte mit der Spitze nach unten in die Köcher gesteckt werden, habe ich noch eine Schicht Moosgummi auf den Boden gelegt - so brechen die Spitzen nicht so schnell ab.


So, habt noch einen schönen Rest-Pfingstmontag und genießt noch ein wenig die Sonne - Sonnencreme nicht vergessen... ;o)

Bis bald!

Judith