Freitag, 14. Februar 2014

Eine kleine Valentins-Gabe

Heute ist Valentinstag... 


Am Wochenende hatte ich ein paar schöne Moosröschen bekommen, da konnte ich schlecht widerstehen. Die kleinen Mini-Rosen hab ich dann schön in der Wohnung verteilt. Unser Esstisch bekam ein kleines Tablett mit kleinen Flaschen, die natürlich auch mit Röschen gefüllt wurden.
 

  

 
Wir zelebrieren diesen Tag jetzt nicht in so "großem Stil". Um uns zu zeigen/zu sagen, wie lieb wir uns haben, brauchen wir kein bestimmtes Datum im Kalender... ;o)

Ich hab heute meine Kleinigkeit im Arbeitszimmer meines Mannes postiert (und bin jetzt natürlich neugierig, was er sagt, wenn er die Überraschung heute Nachmittag findet).



Der Geschenkanhänger war ganz schnell gemacht: Ihr braucht drei Streifen Papier in ca. 30 cm Länge. Einen Streifen in 3 cm Breite, zwei Streifen mit 2 cm Breite zuschneiden. Alle drei Streifen in der Mitte falzen und übereinanderlegen, dabei den breiteren Streifen in die Mitte nehmen. Dann die Streifen nach außen zu einem Herz biegen. Den Streifen, der innen im entstandenen Herz liegt, etwas kürzer fassen, damit das kleinere Innenherz entsteht. Nun unten an der Falzstelle ein Loch hineinstanzen und das Herz mit einer Schlagöse verbinden. Und fertig. :o)

[Alternativ zur Schlagöse könnt Ihr auch einfach nur das Herz mit dem Klammeraffen (Heftgerät) zusammentackern...]

 


Als Unterlage habe ich eine Serviette genommen und zum Herzkranz ausgeschnitten. Auch das war recht einfach. Dafür einfach die Serviette mit der geschlossenen Seite nach unten hinlegen (die beiden anderen geschlossenen Seiten sollten dabei rechts liegen - ganz wichtig. Ich hab 'ne Weile gebraucht, bis ich "den Dreh raus" hatte, aber dann war's ganz leicht... ;o) ). Dann die obere rechte Ecke nach links unten falten, anschließend die untere Kante nach oben falten, so dass so etwas wie eine kleine Spitztüte entsteht. Nun müsst Ihr nur noch eine Herzhälfte ausschneiden und zum Schluss noch unten die Spitze abschneiden. Aufgeklappt müsste - wenn alls gut geht - dann die Herzchen-Serviette rausgekommen sein...


Also dann: HAPPY VALENTINE!

Bis demnächst,

Judith

1 Kommentar:

  1. Aww, das sieht ja schön romantisch aus!!

    Lg Jule

    AntwortenLöschen