Samstag, 30. November 2013

Alle Jahre wieder

Hallo Ihr Lieben!

Da hab ich es doch gerade noch geschafft, für morgen unseren (uralten) Adventkalender wieder aufzuhängen. Jedes Jahr nehme ich mir eigentlich vor, dass ich einen neuen Kalender mache, aber wenn es so weit ist, wird nix draus. Warum, wollt Ihr wissen? *g* Nun, an mir liegt es nicht, aber MANN möchte keinen anderen, weil der doch so schön praktisch ist. Jaha, er "schnüffelt" nämlich "klammheimlich" schon vorweg die Zahlen aus, damit es dann beim Leeren schneller geht. Da kann ich mich noch so sehr anstrengen und die kleinen Tütchen auf der Kordel durcheinanderwirbeln...
Und das ist das gute alte Kalenderchen - eigentlich nix besonderes, vor allem, wenn ich hier so die vielen schönen kreativen Ideen von Euch bestaune.


Es sind einfache kleine Papiertüten aus dem Bastelshop, die ich mit Serviettenmotiven beklebt habe, gehalten von kleinen Holzklammern, aufgehängt auf eine lange Kordel - praktisch, da wir einen sehr langen, dafür aber schmalen Flur haben.


Wie Ihr seht, hängt obendrüber noch unsere Elefanten-Galerie. Die muss ich noch austauschen gegen unsere Wichtel-Bilder, aaaaaaaber soweit bin ich echt noch nicht...



Und wie ich gerade sehe, fehlen noch die kleinen Spitztüten mit den Tannenzweigen - da muss ich wohl noch mal nacharbeiten... ;o)

Ich wünsch Euch einen schönen 1. Advent - macht es Euch gemütlich!

Bis bald,
Judith

Montag, 25. November 2013

Kleine Kinderhände basteln wie ein Weltmeister

Hallo Ihr Lieben!

Wir hatten letztes Wochenende Besuch: 10 Jahre, weiblich und bastelinteressiert. Also standen die letzten Tage bei uns ganz im Zeichen der weihnachtlichen Bastelei. Es wurde Papier geschnitten, geklebt, gemalt im Akkord. :o)
Als erstes standen am Samstag "Weihnachtsmäuse" auf dem Plan. Eine niedliche Vorlage fanden wir in diesem Buch (klick) von Imke Johannson.




Anschließend wurden Papprollen zu kleinen Schaukelpferden verarbeitet. Hier diente uns als Vorlage dieses Buch (klick), ebenfalls von Imke Johannson.



Am Sonntag gab es einen Überfall auf unsere Weihnachtsdeko-Kisten, alles Brauchbare wurde rausgekramt, in die Küche verfachtet und zu einem adventlichen Türkranz und einem Tischkranz verklebt - Heißklebepistole sei dank ging alles ziemlich flott über die Bühne. Die Kleine hat die Kränze komplett alleine kreiert und war danach sichtlich stolz darauf.


Und hier nun die Ausbeute - jaha, ich durfte tatsächlich noch ein, zwei Fotos machen, bevor alles bruchsicher in Kartons verpackt wurde, damit es auch unbeschadet bei Mama und Oma ankommt... *g*

Weihnachtsmäuse für Mama, Oma und das eigene Zimmer

Schaukelpferdchen und Tischkranz

 Türkranz

Die komplette Ausbeute.

Die Macherin inmitten ihrer Werke. :o)

Wie Ihr seht, gab es bei uns am Wochenende ganz schön viel zu tun... *g*

Mama und Oma haben sich übrigens sehr über die Mitbringsel gefreut - ich hab's gesehen... ;o) Und Opa und der Rest der Family haben groß gelobt!

So, langer Post heute, aber jetzt habt Ihr's überstanden! Danke für's Durchhalten... *g*

Ich sage wie immer:

Bis bald!
Judith